Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo der Tage der Lehre in den Fakultäten 2016

Dokumente

'save the date' zu den Tagen der Lehre in den Fakultäten 2016
save the date_TdL_2016.pdf (792,5 KB)  vom 19.09.2016

Programmübersicht zu den Tagen der Lehre in den Fakultäten 2016
TdL_2016_Übersicht.pdf (1,7 MB)  vom 11.10.2016

Programm des Tags der Lehre in den Naturwissenschaftlichen Fakukultäten
TdL_2016_natfaks.pdf (1,7 MB)  vom 11.10.2016

Kontakt

Verbundprojekt HET LSA
im @LLZ | Zentrum für multimediales Lehren und Lernen

Telefon: +49 (0)345 55 28685
Telefon: +49 (0)345 55 28672
Telefax: +49 (0)345 55 27291

Postanschrift:
Verbundprojekt HET LSA
im @LLZ | Zentrum für multimediales Lehren und Lernen
Hoher Weg 8, 06120 Halle (Saale)

Link zur Anfahrt

Weiteres

Login für Redakteure





Umgang mit Prüfungs- und Redeangst

Inhalte/Ziele

In der Diskussionsrunde wurde das Thema Prüfungs- und Redeangst aus der Perspektive der DozentInnen/PrüferInnen bzw. der Studierenden beleuchtet. Der Austausch zielte darauf, für alle Beteiligten konkrete Lösungsansätze zum Umgang mit diesem Phänomen abzuleiten.

Termin2. November 2016 | 16:30 bis 18 Uhr (s.t.)
RaumHeide Campus, Theodor-Lieser Str. 9 (neues Hörsaalgebäude), SR 1.03
Kurzbeschreibung der Referentin

Dr. Christian Dette und Dr. Kathrin Jäger sind wissenschatliche Mitarbeiter in der Facharbeitsgruppe Naturwissenschaften m Zentrum für multimediales Lehren und Lernen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Die wichtigsten beruflichen Stationen von Bianca Sievert:

  • seit 2011 Mitinhaberin von beruf & leben GbR; Laufbahn- und Karriereberatung von Privatpersonen (Schwerpunkt AkademikerInnen); Workshops, Lehraufträge, Modulunterstützung bei Universitäten und Fachhochschulen; Unterstützung von Unternehmen beim Bewerbungsprozess
  • 2004 - 2010 Mitarbeiterin im Arbeitsbereich SLK_5 (Beratung für Studium, Lehre und Karriere); Schwerpunkt Aufbau und Gestaltung Career Service (zentral, dezentral)
  • 2001-2004 Mitarbeiterin im Interdisziplinären Zentrum für Hochschuldidaktik an der Universität Bielefeld; Leitung des Tutorienprogramms


Ihre Arbeitsschwerpunkte für Hochschulen (Zielgruppen Lehrende, Graduierte, Studierende) sind:

  • Workshops, Trainings und Lehraufträge zu berufsorientierenden Themen, Multiplikatorenausbildung, Train-the-Trainer-Weiterbildung zu hochschuldidaktischen Themen, Workshops und Lehraufträge zu Lern- und Studienthemen
  • Themenschwerpunkte u.a. Portfolioarbeit (Lehrportfolio, Academic Portfolio, Karriereportfolio etc.), lernerorientierte Lehrveranstaltungsplanung, Bewerbung innerhalb/außerhalb der Wissenschaft, Tutorenweiterbildung, Zeit- und Selbstmanagement im Hochschulkontext

Zum Seitenanfang